Die Eizellenspende – medizinische Alternative bei unerfülltem Kinderwunsch?

Die Eizellenspende – medizinische Alternative bei unerfülltem Kinderwunsch?

Der Wunsch nach der eigenen Familie ist vermutlich einer der ursprünglichsten Wünsche des Menschen schlecht hin. Denn was ist schon ein Leben voller Gesundheit, Erfolg und einer glücklichen Partnerschaft, wenn letztlich nichts bleiben wird? So also wird der Kinderwunsch irgendwann im Leben zu einer festen Konstante, die erfüllt werden will, um wirklich ein glückliches vitales Leben genießen zu können.

Doch leider haben viele Frauen ein Problem ihren Kinderwunsch endlich wahr werden zu lassen. Manchmal ist es eine genetische Veranlagung, die den Kinderwunsch unerfüllt bleiben lässt. Manchmal einfach das Alter oder aber diverse zurückliegende Erkrankungen. Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch gibt es zahlreiche und doch haben sie alles eines gemeinsam. Betroffene Paare suchen nach einer medizinischen Alternative zur natürlichen Erfüllung des Kinderwunsches. Die Eizellenspende scheint hierbei in jedem Fall eine Alternative zu sein, die endlich das Familienglück ermöglichen könnte und die doch mit vielen Risiken und Besonderheiten einhergehen kann.

Was genau ist eine Eizellenspende?

[afop]Längst ist die Bezeichnung Eizellenspende durch Medien und medizinische Aufklärung ein Begriff, der vielen Paaren wie auch Frauen an sich bekannt sein sollte. Es handelt sich um eine medizinisch unterstützte Reproduktion, also um eine Form der medizinischen Unterstützung auf dem Weg hin zur Schwangerschaft. So also ist die Eizellenspende eine Möglichkeit der Fortpflanzungsmedizin, welche selbst unfruchtbaren Frauen eine Schwangerschaft ermöglichen kann und dies in der heutigen Zeit nicht selten auch tut.

Der Ablauf der Eizellenspende ist hierbei grundsätzlich immer gleich, wobei an dieser Stelle angemerkt sein sollte, dass die Eizellenspende in zwei Varianten unterteilt wird. Jene Variante, bei der die gespendete Eizelle mit dem Sperma des Partners verbunden wird, und jene Variante bei der Eizelle und Sperma von anonymen Spendern stammen. Grundsätzlich ist der Ablauf der medizinisch unterstützten Reproduktion jedoch immer gleich. Die gespendete Eizelle wird im Labor mit dem Sperma befruchtet und im Anschluss der Patienten eingepflanzt. In den Stunden und Tagen nach diesem ambulanten Eingriff wandert das befruchtete Ei im besten aller Fälle in die Gebärmutter, um sich dort einzunisten und die Schwangerschaft zu ermöglichen.

Welche Risiken gibt es, und ist die Eizellenspende wirklich eine Alternative?

Leider ist die medizinisch unterstütze Reproduktion in Form einer Eizellenspende jedoch längst nicht so vorhersehbar, wie es viele Frauen sicherlich gerne hätten. Denn obgleich die Erfolgsrate in den vergangenen Jahren enorm angestiegen ist, so gibt es leider keine Garantie für eine erfolgreiche Reproduktion. So also ist eine der größten Gefahren bei dieser Form der Fortpflanzung im Bereich der Psyche zu finden. Frauen können meist nur schwer mit fehlgeschlagenen Befruchtungsversuchen umgehen und so ist in jedem Fall anzuraten, neben den medizinischen Vorbereitungen und Behandlungsschritten in Form von Hormontherapie, eingehende Arztgespräche und Nachsorgetermeinen auch den psychologischen Aspekt nicht außer Acht zu lassen. Viele fehlgeschlagene Versuche oder aber die finanziellen Aspekte der künstlichen Befruchtung können nämlich durchaus zu Erkrankungen wie zum Beispiel der depressiven Störung führen.

Doch glücklicherweise ist nicht jeder Eingriff mit einem weniger schönen Ergebnis gesegnet. Die moderne Fortpflanzungsmedizin ist in Sachen medizinisch unterstützter Reproduktionen längst sehr erfolgreich und so können viele Frauen schon nach wenigen Versuchen der künstlichen Befruchtung endlich ihren Kinderwunsch in Erfüllung gehen sehen. Man sieht also, die medizinisch unterstützte Reproduktion und somit die Eizellenspende ist in jedem Fall eine Alternative unserer modernen Medizin für all jene Frauen und Paare, die der Natur ein wenig auf die Sprünge helfen möchten und ihren Kinderwunsch endlich wahrwerden lassen möchten.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone