Frozen Yogurt – gesunde Erfrischung im Sommer

Frozen Yogurt

Immer wenn im Sommer die Temperaturen steigen und frische Früchte mit viel natürlicher Süße locken, sind es die fruchtigen Shakes und Säfte, die als gesunde Durstlöscher zum Trend werden.

Heute wollen wir uns gezielt dem Frozen Yogurt und seinen Besonderheiten widmen. Denn obgleich nicht ganz neu, ist das Frozen Yogurt in jedem Fall ein Sommertrend mit vielen Vorteilen.

Einerseits wäre da die gesunde Erfrischung an heißen Tagen, andererseits die vielseitige Kombinierbarkeit die den Frozen Yogurt zu einem gesunden Aspekt der saisonalen Küche macht. Doch warum ist das so? Was macht das Frozen Yogurt so lecker und gleichzeitig gesund und wie kann man Frozen Yogurt ganz einfach zu Hause selbst machen?

Was genau ist Frozen Yogurt?

[afop]Beginnen wir bei den Grundlagen zum leckeren kühlen Joghurt. Denn obgleich viele unserer Leser sicherlich wissen, was ein Frozen Yogurt ist, möchten wir all jenen, die es noch nicht wissen erklären, was es mit dem fruchtigen Joghurt auf sich hat.

Ein Frozen Yogurt ist grundsätzlich ein Mix aus Eiswürfeln (Crasheis) Joghurt und leckeren saisonalen Früchten. Gut gemischt und kalt serviert ist es die perfekte erfrischende kulinarische Abwechslung zum klassischen Eis im heißen Sommer.

Doch darüber hinaus ist das Frozen Yogurt auch richtig gesund. Ohne Zugabe von Zucker und Konservierungsmitteln oder ist das Frozen Yogurt purer Geschmack aus der Natur und somit eine überaus gesunde Form eiskalter Nascherei.

Wie gesund ist das Frozen Yogurt eigentlich?

Joghurt, Eis und frische Früchte aus dem eigenen Garten oder Geschäft. Was könnte gesünder sein? An sich nichts und das ist der Grund für den enormen Hype rund um das Frozen Yogurt. Denn obwohl das Frozen Yogurt süß und lecker ist, ist es absolut gesund. Kein Zucker, keine chemischen Inhaltsstoffe und keine Geschmacksverstärker. All das macht das eiskalte Fruchtjoghurt zu einem gesunden Highlight an heißen Sommertagen.

    Frozen Yogurt enthält:

  • Wichtige Eiweiße und tierische Fette
  • Vitamine, Mineralstoffe & Spurenelemente
  • Fruchtzucker

Bedenkt man dann noch, dass ein Frozen Yogurt aufgrund seiner Zusammenstellung aus frischem Yogurt und saisonalem Obst absolut der gesunden Ernährung entspricht, erkennt man schnell, dass dieses Dessert in jedem Fall gesund ist. Denn zuckerfrei und mit viel fruchtiger Süße bietet diese kühle Nachspeise vollen Genuss ohne böses Erwachen!

So macht man Frozen Yogurt ganz einfach selbst!

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und gerne einen Frozen Yogurt genießen möchte, der muss nicht lange in der Küche stehen, um dies tun zu können. Ein wenig Eis, ein Becher Joghurt und frische Früchte mehr braucht es nicht für diesen eiskalten Genuss und so geht’s!

Zutaten für den Frozen Yogurt

  • 1 Becher ungesüßter Jogurt
  • frische Früchte nach Wahl
  • etwas Eis
  • Um den Frozen Yogurt zuzubereiten muss zunächst das Obst gewaschen und in kleine mundgerechte Stücke geschnitten werden. Die Hälfte des geschnittenen Obstes muss nun zu einem feinen Fruchtmus pürieren. Im Anschluss werden der Joghurt und das Eis im Mixer miteinander vermischt (alternativ wird das Eis grob gebrochen und mit dem Joghurt mit einem Kochlöffel vermischt). Nun müssen nur noch das Fruchtmus und die Fruchtstücke untergehoben werden und schon ist das Frozen Yogurt bereit zum Genuss!

    Share on Facebook5Share on Google+1Tweet about this on TwitterEmail this to someone