Warum sollte man in die Sauna gehen?

Saunaregeln-beachten

Wer noch nie in einer Sauna war, der mag sich sicherlich mit Recht fragen, was eigentlich für den Saunabesuch steht und warum Saunieren so wichtig und gesund für unseren Körper sein kann.

Die Frage aller Fragen scheint somit einfach zu bestimmen sein. Warum sollte man in die Sauna gehen?

Ja warum eigentlich? Weil es im Winter eine beliebte Form der Entspannung, ist und es draußen sowieso immer nur kalt, nass und eisig ist? Das mag sicherlich für so manchen Saunagänger ein Grund sein, doch das alleine ist nicht die Antwort auf die grundsätzliche Frage, warum man in die Sauna gehen sollte. Vielmehr geht es um die gesundheitsfördernde Wirkung der Sauna auf unseren Körper und die vielen Vorteile, die wir aus regelmäßigen Saunabesuchen ziehen können. Denn Saunieren, das macht fit und gesund und das sicherlich nicht nur im Winter!

Warum ist die Sauna so wichtig für unsere Gesundheit?

Für all jene, die noch nie in der Sauna waren, ist natürlich die Frage, warum das Saunieren so wichtig für die Gesundheit sein kann, eine zentrale Frage. Denn wer noch nie die Wirkung eines Saunagangs erfahren hat, der kann sich nur schwerlich vorstellen, wie das Schwitzen in der heißen Sauna sich positiv auf die Gesundheit auswirken kann.

[afop]Doch genau das kann ein Saunagang. Durch das heiße Klima in der Sauna beginnen wir zu schwitzen, denn unser Körper möchte natürlich nicht überhitzen. So beginnen wir nach wenigen Minuten in der heißen Sauna zu schwitzen und das ist auch gut so. Denn durch das Schwitzen in der Sauna entgiftet unser Körper.

Die Haut wird gereinigt, die Poren öffnen sich und unser Körper stößt all jene Giftstoffe und Hautverschmutzungen ab, die durch schlichte Körperhygiene nicht verschwinden würden.

Darüber hinaus hat die Sauna noch viele weitere positive Wirkungen auf unseren Körper, die zum Beispiel Kopfschmerzen lindern, den Blutdruck zumindest zeitweilig senken, Bakterien und Pilze abtöten oder das Bindegewebe stärken können.

Doch auch für unsere Psyche ist das heiße Klima in der Sauna eine wahre Wohltat. Denn psychische Entspannung und Stressabbau sind während wie auch nach dem Saunagang etwas, dass man zwar nicht bewusst wahrnimmt, jedoch nachweislich eintritt.

Die Vorteile des Saunierens für die Gesundheit

So sind es die vielen Vorteile des Saunierens für unsre Gesundheit, die letztlich die Antwort auf die Frage „Warum sollte man in die Sauna gehen“ darstellen. Saunieren ist gesund für unseren Körper, es reinigt ihn und stärkt zudem das Immunsystem und dank innerer Entspannung baut man in der Sauna zudem auch noch Stress und innere Anspannung ab.

    Die Vorteile des Saunierens sind:

  • Der Stoffwechsel wird gefördert
  • Der Blutdruck (kurzfristig) gesenkt
  • Das Bindegewebe wird gestärkt
  • Der Körper wird entgiftet und entschlackt
  • Bakterien und Pilze auf der Haut werden abgetötet
  • Das Immunsystem wird aktiviert und gestärkt
  • Stress und psychische Belastungen werden abgebaut
  • Diverse Krankheitsbilder (z.B.: Neurodermitis) werden verbessert

So gesehen vermag ein Saunabesuch die gesamte Gesundheit nachhaltig positiv zu beeinflussen. Natürlich geschieht all das nicht nach einem kurzen Saunagang, doch wer regelmäßig in die Sauna geht und dabei die wichtigsten Saunaregeln beachtet, der wird nach und nach bemerken, dass er sich fiter, vitaler und gesünder fühlt.

Share on Facebook0Share on Google+38Tweet about this on TwitterEmail this to someone