Welche Saunaausstattung sollte man haben?

Welche Saunaausstattung sollte man haben?

Der Besuch in der Sauna ist ein echtes Wohlfühlerlebnis für Körper und Seele, doch so gut das Saunieren auch sein mag, ohne dem richtigen Saunazubehör ist das Saunieren eben nur halb so entspannend.

So gilt es vor der Fahrt zu Sauna das nötige Zubehör einzupacken, um dann wirklich vollkommen stressfrei in der Sauna neue Kraft zu tanken.

Doch welches Saunazubehör gibt es und was braucht man von all den möglichen Utensilien wirklich und was kann man getrost zuhause lassen, wenn man in eine öffentliche Sauna fährt? Wir haben uns einmal die gängigen Saunautensilien und möglichen Saunazubehörs genauer angesehen und schnell erkannt, dass man manche davon zwingend für einen entspannten Saunagang benötigt und andere wiederum nur dann braucht, wenn man in den eigenen vier Wänden eine Sauna sein Eigen nennen kann.

Welche Saunaausstattung braucht man für den ersten Saunabesuch?

Beginnen wir bei der benötigten Saunaausstattung für einen ersten Besuch in der Sauna. Hierfür braucht es nun wirklich keine teueren Anschaffungen, schließlich weiß man noch gar nicht, ob die Sauna auch wirklich das ist, was man sich erwartet. Wichtig ist für den ersten Gang in die Sauna vielmehr die praktische Grundausstattung, die aus einem Badetuch, einem Handtuch, einem Shampoo für die Dusche vorab und Badeschuhen besteht.

    Die Basis-Saunaausstattung besteht aus:

  • einem Badetuch / Saunatuch
  • einem kleinen oder mittleren Handtuch zum abtrocknen
  • ein Stück Seife oder etwas Shampoo für die Dusche vorab
  • Badeschuhe für den Gang von der Umkleide zur Saunakabine

Man sieht die grundlegende Saunaausstattung ist denkbar einfach in eine Tasche zu packen. Es braucht weder vorherige Einkäufe noch ein langes Planen. Doch natürlich reicht diese Basissaunaausstattung nicht jedem Saunagänger und so gibt es natürlich auch weitere Möglichkeiten.

Die optimale Saunaausstattung für regelmäßige Saunagänge

[afop]Für regelmäßige Saunagänge empfiehlt es sich, die Basissaunaausstattung ein wenig aufzustocken und auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

So kann man zum Beispiel für regelmäßige Saunagänge direkt noch ein paar Pflegeprodukte für die Haut mitnehmen, die nach dem Saunagang die Haut mit allen wichtigen Pflegestoffen versorgt.

Doch auch weitere Utensilien wie zum Beispiel weitere Handtücher, die zwischen den Saunagängen gewechselt werden, bietet sich ebenso an wie etwas zu trinken, um den ersten Durst nach dem ersten Saunagang mit einem gesunden Getränk zu löschen.

    Die optimale Saunaausstattung besteht aus:

  • einem Badetuch / Saunatuch
  • ein Bademantel zum wärmen zwischen den Saunagängen
  • zwei kleinen oder mittleren Handtücher zum abtrocknen
  • ein Stück Seife oder etwas Shampoo für die Dusche vorab
  • Badeschuhe für den Gang von der Umkleide zur Saunakabine
  • Pflegeprodukte wie Jojobaöl oder pflegende Hautmilch zur Hautpflege nach der Sauna
  • eine Flasche Wasser oder ähnliche gesunde Getränke zum stillen des Durstes nach de Sauna

Mit dieser optimalen Saunaausstattung lassen sich ohne Weiteres auch mehrere Saunagänge ohne Stress genießen und so ist diese Ausstattung in jedem Fall etwas für jene, die gerne mehrere Male in die Hitze der Sauna gehen bevor sie den Saunatag abschließen.

Die Saunaausstattung für echte Profis und Saunabesitzer

Doch natürlich braucht es noch ein wenig mehr, wenn man sich für die eigene Sauna entschieden hat. Denn wer zu Hause den Saunagang startet, der braucht noch ein wenig mehr als nur ein Badetuch und ein wenig Flüssigkeit um den Durst stillen zu können.

    Die optimale Saunaausstattung besteht aus:

  • mehrere Badetücher / Saunatücher
  • ein Bademantel zum wärmen zwischen den Saunagängen
  • zwei kleinen oder mittleren Handtücher zum abtrocknen
  • Seife oder Shampoo für die Dusche vorab / zwischen den Saunagängen
  • Pflegeprodukte wie Jojobaöl oder pflegende Hautmilch zur Hautpflege nach der Sauna
  • Saunazubehör in Form eines Aufgusseimers, Aufgussmittel (mit verschiedenen Düften)
  • Wasser oder ähnliche gesunde Getränke zum stillen des Durstes nach de Sauna
  • Hygiene und Pflegemittel für die Sauna zur Reinigung nach dem Saunabesuch

Denn wer die eigene Sauna zuhause genießen möchte, der verzichtet damit auch auf die Annehmlichkeiten einer öffentlichen Sauna. Man muss selbst für den Aufguss sorgen, man muss selbst für die Duftessenzen im Aufgussmittel sorgen und man muss natürlich selbst für die Hygiene Sorge tragen und darauf achten, dass die allgemeinen Saunaregeln auch in der heimischen Sauna eingehalten werden.

Wer ein echter Saunaprofi mit eigener Sauna sein möchte, der sollte sich somit eine entsprechend große Auswahl an Saunaprodukten zulegen, um den Saunagenuss in den eigenen vier Wänden ohne Einschränkungen genießen zu können. Doch die Anschaffung dieser Profisaunaausstattung ist an sich nicht schwer, denn überall da, wo man die nötigen Saunaprodukte kaufen kann, da kann man meist sogar große Saunaausstattungspakete für die Heimsauna kaufen.

Share on Facebook3Share on Google+0Tweet about this on TwitterEmail this to someone